+++ La Palma: Mit Klopapier Waldbrand ausgelöst • Deutscher Feuer-Idiot verurteilt +++


+++ La Palma: Mit Klopapier Waldbrand ausgelöst • Deutscher Feuer-Idiot verurteilt +++

Weil er sein benutztes Toilettenpapier in den Bergen der Gemeinde El Paso auf La Palma angezündet hatte, löste der 27-jährige deutsche Aussteiger aus dem hessischen Hattersheim Scott S. im vergangenen Jahr einen

verheerenden W
aldbrand aus.

Dieser kostete dem Forstarbeiter Francisco José Santana Álvavez im Alter von 54 Jahren das Leben, vernichtete rund 5000 Hektar Wald, sorgte für die Evakuierung von rund 2500 Personen und einen abgestürzten Löschhubschrauber. Fast eine Woche lang kämpften mehrere Feuerwehren, Teams des Katastrophenschutzes, eine Militäreinheit aus Teneriffa sowie zahlreiche Löschflugzeuge gegen die Feuerwalze in den Gemeinden El Paso, Los Llanos, Fuencaliente und Mazo auf La Palma. Der Deutsche, der vor fünf Jahren ausgewandert war, lebte zuvor in Maspalomas auf Gran Canaria und auf Teneriffa, bevor es ihn nach La Palma zog, wo er bis zu seiner Festnahme in einer Höhle hauste.

Deutscher Feuer-Idiot verurteilt

Wegen grob fahrlässiger Brandstiftung wurde der deutsche Aussteiger nun zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Der 27-Jährige muss außerdem mehrere betroffene Gemeinden und Privatpersonen sowie die Familie des ums Leben gekommenen Forstarbeiters finanziell entschädigen.