+++ Landung unmöglich! Urlaubsflieger von Gran Canaria nach Teneriffa Süd (TFS) umgeleitet +++


+++ Landung unmöglich! Urlaubsflieger von Gran Canaria nach Teneriffa Süd (TFS) umgeleitet +++

Für die Passagiere eines Urlaubsfliegers auf die spanische Ferieninsel Gran Canaria begann der erste Urlaubstag am gestrigen Mittwoch (02.05) wohl etwas anders, wie ursprünglich geplant.

Schuld daran waren starke Scherwinde, die eine Landung für eine aus Madrid kommende Maschine der norwegischen Billigfluggesellschaft Norwegian Air Shuttle (Flugcode IBK6302) einfach unmöglich machten.

Wie der spanische Flughafenbetreiber Aena mitteilt, musste die Boeing 737 nach zwei missglückten Landeversuchen auf dem Flughafen Teneriffa Süd (TFS) umgeleitet werden. Wie Aena weiterhin mitteilt, waren am gestrigen Nachmittag auch noch weitere Maschinen von diesen Windverhältnissen betroffen. Diese schafften es jedoch, nach einem erneuten Versuch auf Gran Canaria zu landen.