Home»Provinz Las Palmas»Lanzarote»Lanzarote: Drei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Lanzarote: Drei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

0
Shares
Pinterest Google+

Arrecife (KM) – Bei einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen am Sonntag kurz nach 07.00 Uhr in der Gemeinde Yaiza auf Lanzarote wurden drei Personen darunter auch ein Junge im Alter von 15 Jahren schwer verletzt. Eine Person zog sich bei diesem Unfall leichte Verletzungen zu.

Mehrere Anrufe sind in der Notaufnahme der 1-1-2 über diesen Frontalzusammenstoß von Passanten eingegangen, worauf nur kurze Zeit später die Rettungskräfte der Notaufnahme sowie die Polizei an der Unfallstelle eingetroffen sind.

Ein 15-jähriger Junge, welcher sich bei diesem Aufprall schwerwiegende Kopfverletzungen zugezogen hat, wurde nach der Stabilisierung im kritischen Zustand mit dem Krankenwagen ins Hospital Doctor José Molina Orosa eingeliefert.

Ebenso musste eine 40-jährige Frau sowie ein etwa 30-jähriger Mann mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Ein Mann im Alter von 36 Jahren, welcher sich bei diesem Zusammenprall leichte Verletzungen zugezogen hatte, konnte das Krankenhaus kurz darauf wieder verlassen.

Previous post

Schlag gegen Automafia auf Gran Canaria

Next post

Startschuss für "Motorsport-Rennstrecke" auf Teneriffa gefallen