Home»Kurzmeldungen»Lanzarote / Ehemaliger Bürgermeister zu 6 Monaten Gefängnis verurteilt

Lanzarote / Ehemaliger Bürgermeister zu 6 Monaten Gefängnis verurteilt

0
Shares
Pinterest Google+

Las Palmas de Gran Canaria 14.12.2014 – Das 1. Strafgericht von Lanzarote hat den ehemaligen Bürgermeister, José Francisco Reyes, wegen Bestechung zu einer sechsmonatigen Gefängnisstrafe verurteilt. Ebenso sprach das Gericht ein 12-jähriges Berufsverbot in politischen Ämtern aus. Reyes, welcher der Nationalistischen Partei von Lanzarote angehört, hatte dem Ehepaar Carlos Morales und Alexia von Griechenland eine Baugenehmigung für ein Haus im ländlichen Raum von Lanzarote erteilt, ohne die notwendigen Planungs- und Genehmigungsverfahren einzuleiten. Dafür erhielt er eine nicht bekannte Summe an Schmiergelder.

Reyes wurde bereits wegen Hausfriedensbruch im Jahre 2010 verurteilt. Das Gericht folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft, weil Reyes Rückfällig wurde. Nach dem Urteil wurde Reyes aus sämtlichen Ämtern fristlos entlassen.

Previous post

Weihnachtsfest an der Costa Calma auf Fuerteventura

Next post

Leiche in der Schlucht von Guayadeque auf Gran Canaria entdeckt