Lanzarote: Kupferdieb mit geklautem Auto geschnappt


Lanzarote: Kupferdieb mit geklautem Auto geschnappt
Lanzarote: Kupferdieb mit geklautem Auto geschnappt

Wie bereits schon mehrfach berichtet, nehmen die Diebstähle von wertvollen Metallen und insbesondere von Kupferkabeln zu. Die Diebe, welche sich vorwiegend nachts an unbewachten Baustellen oder öffentlich zugänglichen Verkehrseinrichtungen bedienen, tauschen dieses Diebesgut dann später bei verschiedenen Recyclingunternehmen gegen Bares ein.

Kommissar Zufall

Durch eine Polizeistreife der Nationalpolizei konnte während einer nächtlichen Routinefahrt ein 32-Jähriger, welcher mit weiteren Kupferdieben in einem Park in Arrecife auf Lanzarote gerade dabei war, die Abdeckungen von Straßenlaternen zu entfernen um an die Kupferkabel im Inneren der Laternen zu gelangen festgenommen werden. Als die Kupferdiebe die Beamten bemerkten, begann ein kurzes Katz- und Mausspiel, wobei sich die Kupferdiebe in verschiedene Richtungen aus dem Staub machten. Ein 32-Jähriger konnte jedoch festgenommen werden. Im Fahrzeug fanden die Beamten dann weitere verschiedene Tatwerkzeuge sowie bereits gestohlenes Kupferkabel. Nach einer Fahrzeugüberprüfung stellte sich zudem noch heraus, dass es sich bei diesem Fahrzeug um ein gestohlenes Fahrzeug handelt. Der Kupferdieb wurde der zuständigen Gerichtsbarkeit überstellt und wird sich nun vor Gericht verantworten müssen. Das gestohlene Fahrzeug konnte dem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben werden.

Foto: (c) Nationalpolizei