Lanzarote / Minister José Manuel Soria zur unerwünschten Person erklärt


Lanzarote / Minister José Manuel Soria zur unerwünschten Person erklärt
Lanzarote / Minister José Manuel Soria zur unerwünschten Person erklärt

Arrecife 17.12.2014 –  Auf der letzten Rathaussitzung in Arrecife wurde der Beschluss gefasst, den spanischen Minister José Manuel Soria (Industrie, Handel und Tourismus) zur „unerwünschten Person“ zu erklären. Dem Minister wird eine massive Unterstützung der Erdölgewinnung durch den Ölkonzern Repsol in den kanarischen Gewässern vorgeworfen. Viele Politiker des Landes äußerten sich enttäuscht über die Tatsache, dass der auf Gran Canaria geboren und aufgewachsene José Manuel Soria sich für die umstrittenen Probebohrungen in seinem eigenen Land stark macht.

Jedoch wird diese Maßnahme keine besonderen Auswirkungen für den Minister haben, vorerst hat dies lediglich symbolischen Charakter. Der Bürgermeister von Arrecife, Manuel Fajardo, geht zudem noch einen Schritt weiter und fordert den Rücktritt von Minister Soria.