Home»Allgemein»Lanzarote und Fuerteventura werden verkabelt

Lanzarote und Fuerteventura werden verkabelt

0
Shares
Pinterest Google+
Lanzarote und Fuerteventura werden verkabelt
content/uploads/2014/07/red-electrica-300x173.jpg 300w, https://www.kanarenmarkt.de/wp-content/uploads/2014/07/red-electrica-620x358.jpg 620w, https://www.kanarenmarkt.de/wp-content/uploads/2014/07/red-electrica-768x444.jpg 768w, https://www.kanarenmarkt.de/wp-content/uploads/2014/07/red-electrica-600x347.jpg 600w, https://www.kanarenmarkt.de/wp-content/uploads/2014/07/red-electrica-750x433.jpg 750w, https://www.kanarenmarkt.de/wp-content/uploads/2014/07/red-electrica.jpg 800w" sizes="(max-width: 300px) 100vw, 300px" /> Lanzarote und Fuerteventura werden verkabelt

04.07.2014: Wie die Firma Red Elèctrica mitteilte, wird demnächst ein neues Unterseekabel für die Stromversorgung zwischen Playa Blanca (Lanzarote) und La Olivia (Fuerteventura) verlegt. Mit einer Investition von 176 Millionen Euro will man eine stabilere Transportkapazität von 132 Kilovolt schaffen.

Laut Red Elèctrica wird das Vorhaben nicht vor den kommenden 18 Monaten beginnen, da die Untersuchungsergebnisse und Genehmigungen abgewartet werden müssen.