Las Palmas / Transall für Ebola-Luftbrücke auf Gran Canaria liegengeblieben


Las Palmas / Transall für Ebola-Luftbrücke auf Gran Canaria liegengeblieben
Las Palmas / Transall für Ebola-Luftbrücke auf Gran Canaria liegengeblieben

Las Palmas 29.09.2014 – Wieder hat die Bundeswehr ein weiteres Problem mit eines ihrer Transportmaschinen zu verzeichnen. Ein Transportflugzeug der Bundeswehr welches für die Ebola-Luftbrücke vorgesehen war, ist auf der Kanareninsel Gran Canaria gestrandet und kann den Weiterflug nach Dakar wegen eines Defekts vorerst nicht fortsetzen. Wie das Verteidigungsministerium mitteilte, ist bereits ein Mechaniker Team sowie eine Ersatzmaschine auf dem Weg nach Gran Canaria um den Defekt an der Maschine zu beheben. Diese Transportmaschinen der Bundeswehr sind für den Aufbau einer Luftbrücke zur Bekämpfung der Ebola-Epidemie in Westafrika bestimmt. Dieses Projekt “Luftbrücke” ist ein gemeinsames Projekt von Deutschland und Frankreich.