+++ Leichtes Erdbeben der Stärke 2,3 vor Gran Canaria +++


+++ Leichtes Erdbeben der Stärke 2,3 vor Gran Canaria +++
+++ Leichtes Erdbeben der Stärke 2,3 vor Gran Canaria +++

Erdbeben vor Gran Canaria: Immer wieder werden auf und im Atlantik vor den Kanaren leichte seismische Aktivitäten (Erdbeben) registriert. Erst in den gestrigen frühen Morgenstunden wurde ein leichtes Beben mit einer Stärke von 2,8 in einer Tiefe von 36 Kilometern im Atlantik vor den Kanarischen Inseln aufgezeichnet. Wie das spanische

Nationale Geografie-Institut (IGN)

in Madrid mitteilt, zeichneten die Seismographen auch in den gestrigen Abendstunden noch zwei weitere leichte seismische Aktivitäten vor den Inseln auf. So wurde gegen 19.33 Uhr im Atlantik vor den Gemeinden Santa María de Guía und Galdar im Norden Gran Canarias in einer Tiefe von 30 Kilometern ein leichtes Beben mit Stärke von 2,3 und nur wenig später gegen 20.25 Uhr in einer Tiefe von 27 Kilometern zwischen Teneriffa und Gran Canaria eine solche leichte seismische Aktivität mit einer Stärke von 2,2 auf der Richterskala gemessen. Das letzte Beben auf der spanischen Ferieninsel Teneriffa ereignete sich erst in der vergangenen Woche mit einer Stärke von 3,0 in einer Tiefe von nur drei Kilometern unterm Teide im Nationalpark.

Foto: © ign