Mallorca im Schneechaos – Grippewelle auf den Kanaren


Mallorca im Schneechaos - Grippewelle auf den Kanaren
Mallorca im Schneechaos - Grippewelle auf den Kanaren

Las Palmas 07.02.2015 (KM) – Auf der spanischen Ferieninsel Mallorca mussten gestern sechs deutsche Wanderer welche das Kloster Lluc im Tramuntana-Gebirge im Nordwesten Mallorcas besucht hatten und von dem Schneetreiben überrascht worden sind mit dem Polizeihubschrauber der Guardia Civil in Sicherheit gebracht werden.

Nur kurz nach diesem Notruf musste der Guardia Civil – Polizeihubschrauber erneut zu einem Einsatz ins Tramuntana-Gebirge um vier spanischen Wanderern welche ebenfalls eingeschneit waren zu Hilfe kommen.

Grippe-Epidemie auf den Kanaren

Das Gesundheitsamt der Kanarischen Regierung gab bekannt, dass die derzeitige Grippe-Epidemie auf den Kanaren steigend ist. In nur einer Woche zwischen dem 26.01. und 01.02 hat es auf 100.000 Einwohner 280 registrierte Grippefälle gegeben und zahlreiche Personen mussten aufgrund dieser Epidemie bereits in Krankenhäusern isoliert werden.

Was muss ich bei einer Erkrankung beachten?

  • Um eine Weiterverbreitung zu vermeiden, sollten Sie den Kontakt zu anderen Menschen möglichst einschränken, besonders zu Säuglingen, Kleinkindern und Schwangeren sowie Senioren und Menschen mit geschwächter Immunabwehr oder mit Grunderkrankungen.
  • Bleiben Sie in der akuten Krankheitsphase zu Hause und halten Sie Bettruhe ein
  • Sorgen Sie für eine regelmäßige Durchlüftung des Krankenzimmers bzw. Aufenthaltsraumes
  • Antibiotika sind wirkungslos bei Krankheiten, die durch Viren ausgelöst werden. Sie kommen gegebenenfalls zum Einsatz wenn zusätzlich bakteriell verursachte Komplikationen auftreten.

Foto:Symbolfoto