Home»Allgemein»Marihuana-Plantage mit 364 Pflanzen auf Lanzarote ausgehoben

Marihuana-Plantage mit 364 Pflanzen auf Lanzarote ausgehoben

0
Shares
Pinterest Google+

Las Palmas de Gran Canaria (KM) 23.12.2014 – Die Guardia Civil hat in einem Haus in Haria in den nördlichen Teil der Insel Lanzarote eine Plantage mit 364 Marihuana Pflanzen ausgehoben, und den Eigentümer dieser Plantage im Alter von 32 Jahren festgenommen.

Nach zahlreichen Untersuchungen durch die Guardia Civil welche bereits im November begonnen haben, konnte nun mit richterlichen Beschluss aus  Arrecife bei der Hausdurchsuchung diese Marihuana-Plantage mit 364 Marihuanapflanzen durch die Beamten sichergestellt werden.

Die Beamten fanden in diesem Haus weiterhin 15 Kilo Marihuana welches bereits für den Verkauf und sofortigen Verbrauch vorbereitet gewesen ist, sowie zahlreiche Utensilien für die Zucht sowie den Vertrieb dieser Drogen.

Foto: Symbolfoto

Previous post

Über 9 Millionen Euro fließen beim El Gordo auf die Kanaren

Next post

Las Palmas de Gran Canaria verlängert die Öffnungszeiten für die Fiestas Navidad