Marokkaner auf Teneriffa rauben Marokkaner aus


Marokkaner auf Teneriffa rauben Marokkaner aus
Marokkaner auf Teneriffa rauben Marokkaner aus

Wie die Polizeizentrale der Kanarischen Inseln mitteilt, wurden in El Fraile in der Gemeinde Arona auf Teneriffa zwei marokkanische Staatsbürger festgenommen, die nur kurz zuvor drei Landsleute auf offener Straße überfallen, ausgeraubt und schwer verletzt hatten.

Beute: 540.00 Euro

Die Täter im Alter von 23 und 25 Jahren schlugen und traten bei der körperlichen Auseinandersetzung auf ihre Opfer ein und raubten dabei einem die Geldbörse mit 540.00 Euro. Ein weiterer wurde mit einem Messer im Gesicht und am Arm verletzt und musste mit einem nur wenig später eingetroffenen Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Freude über den Geldbetrag war jedoch nur von kurzer Dauer, denn nur wenig später wurde das Räuberduo in einer Wohnung festgenommen und der zuständigen Gerichtsbarkeit der Gemeinde Arona überstellt.

Symbolfoto © Guardia Civil