+++ Migranten aus Afrika vor Gran Canaria abgefangen +++


+++ Migranten aus Afrika vor Gran Canaria abgefangen +++
+++ Migranten aus Afrika vor Gran Canaria abgefangen +++

+++ Flüchtlingskrise +++ Obwohl diese Überfahrten von Afrika als sehr gefährlich gelten, versuchen immer wieder illegale afrikanische Einwanderer auf dieser Route mit kaum seetauglichen Booten die Kanaren und somit Europa zu erreichen.

Wie das Rote Kreuz mitteilt, wurde in den heutigen frühen Morgenstunden durch ein Patrouillenboot der Guardia Civil erneut ein kleines Boot mit 22 Migranten nordafrikanischer Herkunft an Bord vor der südlichen Küste von Gran Canaria lokalisiert und abgefangen. Auch diese illegalen Migranten wurden in den Hafen von Arguineguin (Mogan) gebracht und von Freiwilligen des Roten Kreuzes der Guardia Civil sowie der Nationalpolizei in Empfang genommen. Angaben des Roten Kreuzes zufolge mussten vier Insassen in ein nahe gelegenes Gesundheitszentrum eingeliefert werden.

Foto: © Carlos Barba (EFE)