Mit ✈ Ryanair nach 8 Stunden Verspätung auf Lanzarote gelandet


Mit ✈ Ryanair nach 8 Stunden Verspätung auf Lanzarote gelandet
Mit ✈ Ryanair nach 8 Stunden Verspätung auf Lanzarote gelandet

Innerhalb von nur zwei Wochen hat die irische Billigfluggesellschaft Ryanair mit Sitz in Dublin wiederholt ihre Fluggäste bis zur Landung im Urlaubsparadies Lanzarote lange warten lassen. Am vergangenen Dienstagabend startete mit 1 1/2 Stunden Verspätung die Maschine aus Madrid in Richtung Lanzarote welche anschließend die Rückkehrer von Lanzarote in ihre Heimat zurückzubringen sollte.

Der Flugkapitän hätte es wissen müssen, dass der Flughafen Lanzarote ab 01:00 Uhr für den Flugbetrieb geschlossen ist. Ohne die Flugsicherung über seine Verspätung zu benachrichtigen, flog er trotzdem Richtung Lanzarote. Kurz vor dem Landeanflug auf Lanzarote bekam er die Meldung, dass er nicht mehr landen könne. Hätte der Flugkapitän der Flugsicherung diese Verspätung rechtzeitig gemeldet und eine Fristverlängerung beantragt, wäre eine Abfertigung der Passagiere möglich gewesen. Der Flug musste somit zum Flughafen Las Palmas de Gran Canaria umgeleitet werden. Einige der Reisenden wurden für drei Stunden in einem Hotel in Maspalomas untergebracht, oder verbrachten die Zeit an der frischen Luft des Flughafens auf Gran Canaria. Am Mittwoch gegen 7.30 Uhr konnte die Maschine dann auf Lanzarote landen.