Home»Santa Cruz»Mit 10 Kilo Haschisch auf Teneriffa in Verkehrskontrolle

Mit 10 Kilo Haschisch auf Teneriffa in Verkehrskontrolle

0
Shares
Pinterest Google+

Auch auf Teneriffa gehören ganz normale und zufällige Verkehrskontrollen eigentlich zum alltäglichen Stadtbild. Ein Mann im Alter von 28 Jahren welcher mit 10 Kilo Haschisch unter dem Fahrersitz plötzlich in solch eine zufällige Verkehrskontrolle geraten ist konnte sicherlich sein Pech kaum glauben und wollte sich aus dieser Kontrolle zurückziehen. Dies ist aber der Aufmerksamkeit der Beamten nicht entgangen, welchen den Mann stellten und bei der Kontrolle seines Fahrzeuges 10 Kg abgepacktes Haschisch welches bereits für den Verkauf vorbereitet war gefunden haben. Nach einer ersten Befragung vor Ort hatte dieser jedoch angegeben, dass er nicht wisse, woher diese Drogen stammen.

Der 28-Jährige wurde wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln umgehend festgenommen und der zuständigen Gerichtsbarkeit von Santa Cruz de Tenerife zugeführt.

Foto:Symbolfoto

Previous post

63-Jähriger Drogendealer auf Gran Canaria festgenommen

Next post

Gran Canaria: Beute 5500.00 Euro - Einbrecher in Puerto Rico verhaftet