Home»Allgemein»Mit 230 Gramm Kokain am Flughafen Teneriffa Süd verhaftet

Mit 230 Gramm Kokain am Flughafen Teneriffa Süd verhaftet

0
Shares
Pinterest Google+

Santa Cruz (KM) 07.03.2015 – Die Nationalpolizei am Flughafen Teneriffa Süd – Reina Sofia, hat erneut einen Mann im Alter von 40 Jahren und eine Frau im Alter von 43 Jahren am Flughafen festgenommen, welche vom spanischen Festland auf die Kanaren gekommen sind und ca. 230 Gramm Kokain im Gepäck hatten.

Die beiden (kolumbianische Staatsbürger) sind den Beamten am Flughafen aufgefallen, sodass diese sich einer Kontrolle unterziehen mussten wobei man ein Pulver gefunden hat und dieses einer Prüfung unterzog.

Der Test lieferte das Ergebnis, dass es sich hierbei um reines Kokain handelt. Die beiden sind an Ort und Stelle durch die Beamten wegen Drogenschmuggels festgenommen worden und einem Untersuchungsrichter vorgeführt welcher eine sofortige Untersuchungshaft angeordnet hat.

Previous post

Opfer (80) auf Teneriffa wird zum Täter - Mordanklage

Next post

Festnahmen im Mordfall Philippe Vandendorpe auf Gran Canaria