Mit 250 km/h auf Gran Canaria unterwegs


Mit 250 km/h auf Gran Canaria unterwegs
Mit 250 km/h auf Gran Canaria unterwegs

Las Palmas (KM) 21.02.2015 – Es ist echt schon unglaublich was sich die Fahrer der beiden Fahrzeuge im August 2014 auf den Straßen von Gran Canaria geleistet haben. Mit 250 km/h waren diese beiden mit einem Renault Mégane und einem Honda Civic ohne Rücksicht auf weitere Verkehrsteilnehmer auf der Südautobahn auf Gran Canaria unterwegs gewesen,und fuhren beide fast parallel zueinander.

Dumm gelaufen ist dieser Leichtsinn und Imponiergehabe der beiden dann dennoch, denn ein Beifahrer hat die ganze Aktion der beiden Rallyefahrer vom Innenraum des Fahrzeuges in Form von Bildern und Videos aufgenommen, und diese Aktion dann später in zahlreiche soziale Netzwerke wie Twitter, Facebook und Co gepostet.

Da die Polizei auf den Kanaren ja nun nicht mehr mit einer Schreibmaschine am Schreibtisch sitzt, und auch schon teilweise über Computer verfügt, sind diese Postings natürlich der Polizei nicht verborgen geblieben, und so hat diese anhand des recht tollen Videomaterials dieser Straftat angefangen zu ermitteln.

Durch zahlreiche Ermittlungen der Guardia Civil werden diese beiden nun mit einer dementsprechenden Strafe des spanischen Strafgesetzbuches rechen müssen.

Previous Wanderer auf Teneriffa tödlich verunglückt
Next Kanaren mit den meisten Übernachtungen von ganz Spanien in 2014