+++ Mit Motorrad auf Teneriffa in Schlucht gestürzt • Paraglider (54) abgestürzt +++


+++ Mit Motorrad auf Teneriffa in Schlucht gestürzt • Paraglider (54) abgestürzt +++

Schutzengel fuhr mit! Wie das Rote Kreuz der spanischen Ferieninsel Teneriffa mitteilt, kam am vergangenen Sonntag ein Motorradfahrer auf der TF-51 in der Gemeinde Vilaflor aus noch unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und stürzte rund fünf Meter in eine Schlucht.

Angaben der Notrufzentrale (112) zufolge ereignete sich der Unfall gegen etwa 17.00 Uhr. Der junge Mann im Alter von 26 Jahren zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu und wurde ins Krankenhaus gebracht. Die zuständige Guardia Civil hat die Unfallermittlungen aufgenommen.

Paraglider abgestürzt

Glück im Unglück hatte am gestrigen Montag auch ein Paragleiter, der mit seinem Gleichschirm auf den Strand von El Charquito (Candelaria) stürzte. Der 54-Jährige zog sich bei dem Aufprall eine Rückenverletzung zu und musste ins Universitätskrankenhaus (Hunsc) gebracht werden.