Home»Provinz Las Palmas»Fuerteventura»Mordversuch in Bar auf Fuerteventura

Mordversuch in Bar auf Fuerteventura

0
Shares
Pinterest Google+

Wie die Guardia Civil in einer Pressemitteilung mitgeteilt hat, wurde am vergangenen Samstag gegen 23.45 Uhr in einer Bar in Tiscamanita in der Gemeinde Tuineje auf Fuerteventura ein Mann im Alter von 50 Jahren wegen Mordversuch festgenommen. Dieser soll nach ersten Angaben einen weiteren Gast dieser Bar mit sechs Messerstichen lebensgefährlich verletzt haben.

Der Verwundete mit spanischer Staatsangehörigkeit wurde mit drei Messerstichen in der Brust sowie drei Messerstichen in den Beinen verletzt und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Der 50-jährige Täter wurde der zuständigen Gerichtsbarkeit von Puerto del Rosario überstellt und befindet sich derzeit wegen Mordversuch in Untersuchungshaft.

Foto: Symbolfoto – Kanarenmarkt.de

Previous post

Maspalomas: Verteilung der Kinder-Such-Armbänder an den Stränden

Next post

Gran Canaria: 26-Jähriger durch Stromschlag getötet