Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf La Palma


Motorradfahrer in Mogan (Gran Canaria) schwer verletzt
Motorradfahrer in Mogan (Gran Canaria) schwer verletzt

Las Palmas 02.01.2015 – Ein Motorradfahrer im Alter von 48 Jahren ist bei einem Unfall am Neujahrstag kurz vor 19.00 Uhr auf der LP-1 in der Gemeinde San Andrés y Sauces, auf der Insel La Palma bei einem Unfall verstorben. Nachdem der Notruf über einen Unfall im Notrufzentrum der 1-1-2 eingegangen war, sind auch kurze Zeit später Polizei, Feuerwehr sowie ein Krankenwagen mit einem Arzt am Unfallort eingetroffen.

Sofort eingeleitete Wiederbelebungsversuche durch den Notarzt waren nicht erfolgreich, sodass aufgrund der Schwere der Verletzungen der Notarzt nur noch den Tod des verunglückten Motorradfahrers bestätigen konnte. Warum es zu dem Unfall gekommen ist, steht noch nicht fest. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Foto: Symbolfoto