Nach Raubüberfall auf Hotelrezeption auf Teneriffa verhaftet


Nach Raubüberfall auf Hotelrezeption auf Teneriffa verhaftet
Nach Raubüberfall auf Hotelrezeption auf Teneriffa verhaftet

Am Mittwoch kam es im Rezeptionsbereich eines Hotels in Playa de Las Americas (Gemeinde Arona) zu einem Raub. Die Nationalpolizei konnte wenig später einen 42-Jährigen wegen Raubes unter Androhung von Gewalt festnehmen. Dieser hat nach ersten Angaben der Polizei den Komplex gegen 5.00 Uhr mit zwei Messern bewaffnet betreten und ist an der Rezeption auf den Rezeptionisten sowie auf einen Wachmann gestoßen, welchen er mit einem Messer am linken Arm verletzte.

Nach dieser kurzen Auseinandersetzung mit dem Wachmann lief dieser zur Rezeption und bedrohte den Rezeptionisten mit dem Messer und bediente sich aus der Kasse. Kurz darauf ist es dem Wachmann gelungen die Polizei zu verständigen, welche nur kurz darauf eingetroffen ist. Von dieser plötzlichen Polizeipräsenz überrascht versuchte der Mann noch im Apartment-Komplex unterzutauchen, was diesem aber nicht gelungen ist. Nur kurze Zeit später wurde dieser von der Polizei festgenommen. Der Wachmann kam mit einer Schnittverletzung ins Krankenhaus.