Home»Allgemein»Nationalpolizei nimmt drei rumänische Betrüger in Maspalomas fest

Nationalpolizei nimmt drei rumänische Betrüger in Maspalomas fest

0
Shares
Pinterest Google+

Las Palmas (KM) 26.02.2015 – Die Nationalpolizei in der touristischen Gemeinde im Süden von Gran Canaria, hat nun erneut drei Personen (rumänischer Herkunft) festgenommen, welchen Diebstahl und Kreditkartenbetrug laut einer Anzeige eines Touristen vorgeworfen wird.

Das wird wohl vorerst der letzte Diebeszug des Räubertrios gewesen sein, nachdem diese einem Opfer die Brieftasche mit rund 2000.00 Euro gestohlen hatten, und mit dieser Kreditkarte weitere Umsätze wie Bargeldabhebungen an Geldautomaten sowie mit Onlineeinkäufen rund 4500.00 Euro getätigt haben. Dem Opfer, welcher dieses zur Anzeige bei der Nationalpolizei in Maspalomas brachte, sind von dieser Bande 6500.00 Euro gestohlen worden.

Nach der Festnahme sind diese drei Personen der Zuständigkeit des Gerichtes überstellt worden, welches vorläufige Untersuchungshaft angeordnet hat.

Foto: Symbolfoto – Kanarenmarkt

Previous post

Sturmböen bis 123 km/h auf Gran Canaria - Todesfall auf Teneriffa

Next post

Baubeginn des größten Wasserparks Europas "Water Kingdom" auf Gran Canaria verzögert sich