Home»Allgemein»Neue touristische Hinweisschilder im Süden von Gran Canaria

Neue touristische Hinweisschilder im Süden von Gran Canaria

0
Shares
Pinterest Google+

San Bartolomé de Tirajana 11.01.2015: Die abenteuerlustigen Touristen im Süden von Gran Canaria werden in Zukunft durch neue Beschilderungen kleinere Orte und Sehenswürdigkeiten leichter finden können. Die Stadt San Bartolomé de Tirajana hat die Firma APImovilidad für den Bau und Aufstellung nach einem vorgefertigten Plan beauftragt, welcher ein Budget von 36.455,99 Euro zur Verfügung gestellt wurde.

Die neuen Wegweiser werden in San Fernando, El Salobre, Montana la Data, Castillo del Romeral, Calderín und im Zentrum von Campo International in Maspalomas an den wichtigsten Kreuzungen aufgestellt. Sie werden den Weg zu den wichtigsten kommunalen Einrichtungen, wie zum Beispiel Sportstätten, Einkaufszentren und zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten führen.

Foto: Symbolfoto

Previous post

Zahlreiche Fahrzeuge auf Teneriffa am Teide Nationalpark bleiben im Schnee stecken

Next post

Flucht beendet: Eugeniu Berezenko stellt sich der Polizei auf Teneriffa