+++ Polizei auf Teneriffa beschlagnahmt 400 kg verbotene Böller +++


+++ Polizei auf Teneriffa beschlagnahmt 400 kg verbotene Böller +++
+++ Polizei auf Teneriffa beschlagnahmt 400 kg verbotene Böller +++

Alle Jahre wieder: Immer wieder wird zum Jahreswechsel versucht, mit illegal eingeführten und gefährlichen Silvesterböllern die Silvesterkasse ein klein wenig aufzubessern.

Finger weg von illegalem Feuerwerk

Wie die Policía Local (Unipol) der Gemeinde Santa Cruz de Tenerife mitteilt, wurden in einer Lagerhalle im Gewerbegebiet El Mayorazgo zahlreiche Kisten mit Feuerwerkskörpern gefunden, für die der Besitzer den Beamten weder die passenden Rechnungen noch Lieferscheine nachweisen konnte. Auch die aufgrund der Gefahrenklasse behördliche Genehmigung zur Lagerung und den Verkauf fehlte gänzlich. Bei dem Fund handelt es sich um rund 400 kg zum Verkauf bereitgestellte Ware. Der Inhaber wurde angezeigt, die Halle versiegelt und die Pyrotechnik sichergestellt.

Foto: © Policía Local