Home»Allgemein»Produktfälscher in Las Palmas de Gran Canaria aufgeflogen

Produktfälscher in Las Palmas de Gran Canaria aufgeflogen

0
Shares
Pinterest Google+

Las Palmas de Gran Canaria (KM) 14.01.2015 – Wie in einer Pressemitteilung der Guardia Civil mitgeteilt wurde, ist auf Gran Canaria ein Ladenbesitzer aufgeflogen welcher als Besitzer einer Ladenkette in seinen Geschäften in Telde und Las Palmas T-Shirts und Sweatshirts von zahlreichen Fußballvereinen gedruckt hat.

Die Untersuchung der Guardia Civil hat bereits im Dezember begonnen, als ein Vertreter eines Unternehmens Anzeige wegen Diebstahl geistigen Eigentums gegen den Ladenbesitzer erstattet hat. Da sich richtig gute Plagiate kaum vom Original unterscheiden lassen, haben dann Zivilbeamte der Guardia Civil in Begleitung eines Beauftragten des Unternehmens die Läden des Ladenbesitzers besucht und die Produktfälschungen sowie vier Druckplatten, ein Laptop, 60 Vorlagen sowie Aufzeichnungen und Belege sichergestellt. Dem Ladenbesitzer droht nun eine Strafanzeige wegen Produktfälschung und Diebstahl geistigen Eigentums.

Foto:Symbolfoto

Previous post

Patera mit 23 Einwanderern im Süden von Gran Canaria gefunden

Next post

Erneut toter Pottwal an der Küste von Fuerteventura