Protestaktionen auf den Kanaren wegen Ölprobebohrung


Protestaktionen auf den Kanaren wegen Ölprobebohrung
Protestaktionen auf den Kanaren wegen Ölprobebohrung

04.06.2014:  Sonne, Meer, Strand und Öl, so könnte bald die Werbung für die Kanaren aussehen. Denn der spanische Energie-Riese Repsol darf ab sofort vor den Küsten der Inseln nach Erdöl forschen. Umweltschützer, Touristenverbände und die kanarische Regierung sehen diese Urlaubsidylle in Gefahr.

Umweltschutzorganisationen rufen alle Bürger der Kanaren zum Protest am 07.06.2014 gegen die Probebohrungen durch Repsol auf. Auf allen kanarischen Inseln findet diese Protestaktion ab 18:00 Uhr statt. Und zwar auf:

La Graciosa: El Sordo. Caleta de Sebo; Lanzarote: Calle Real. Arrecife, Fuerteventura: Plaza de La Iglesia, Puerto del Rosario; Gran Canaria: Parque San Telmo. Las Palmas de Gran Canaria; Teneriffa: Avenida de Anaga, Santa Cruz de Tenerife; La Gomera: Plaza de Las Américas. San Sebastian de La Gomera; La Palma: Plaza de España. Santa Cruz de La Palma; El Hierro: Valverde.