Home»Allgemein»Rumänische Erpresser-Bande auf Fuerteventura verhaftet

Rumänische Erpresser-Bande auf Fuerteventura verhaftet

0
Shares
Pinterest Google+

Las Palmas (KM) 21.04.2015 – Die Nationalpolizei auf der Kanareninsel Fuerteventura, hat am Sonntag mit weiteren Polizeieinheiten in Morro Jable eine organisierte Bande, alle mit rumänischer Staatsangehörigkeit welche sich auf Erpressung spezialisiert hat verhaftet.

In einer angelegten Polizeiaktion, wurden im Zuge dieser Aktion nach Augenzeugen bis zu sechs Personen gegen etwa 10.00 Uhr in der Nähe vom Markt in Morro Jable von diesem Zugriff total überrascht. Ein Augenzeuge welcher anonym bleiben möchte hat berichtet, es wäre wie in einem James Bond Film gewesen.

Ein Auto kam mit erhöhter Geschwindigkeit angefahren, und versuchte das andere Fahrzeug mit einer gezielten Kollision zum Stoppen zu bewegen. Als beide Fahrzeuge gestanden haben sprangen aus dem Fahrzeug welches diese Kollision herbeiführte plötzlich schwer bewaffnete Polizisten der Nationalpolizei mit kugelsicheren Westen und Maschinenpistolen raus und rannten zu dem anderen Fahrzeug. Kurz nach diesem Zugriff waren weitere Polizeieinheiten vor Ort.

Die Personen wurden nach Zeugenaussagen aus dem Fahrzeug geholt welchen man auf dem Boden die Handschellen angelegt hat. Schüsse sind bei dieser Polizeiaktion nicht gefallen so der Zeuge.

Foto: Symbolfoto – Kanarenmarkt –  (c) Guardia Civil

Previous post

Direktflug zwischen Teneriffa und Budapest ab Oktober mit Wizz Air

Next post

Vier Beamte der Guardia Civil in Morro Jable (Fuerteventura) verhaftet