SAR-Hubschrauberbesatzung geborgen


Die vier Besatzungsmitglieder,  Kapitän Daniel Pena, Leutnant Carmen Ruiz, Leutnant  Ortega Sebastián und Sergeant Carlos Caramanzana, die beim Absturz ums Leben kamen, wurden am Samstag aus dem Wrack geborgen.

SAR Gran Canaria
SAR-Hubschrauberbesatzung geborgen

Der Absturz ereignete sich am 19.03.2014 gegen 21.55 Uhr Ortszeit. Der verunglückte Hubschrauber, ein Helikopter Super Puma 802, beteiligte sich an einer militärischen Übung. Die Unfallursache ist noch unbekannt.

Bei dem Hubschrauber handelt es sich um eine Maschine der Abteilung Servicio Aéreo de Rescate (SAR, Luftrettung) der spanischen Luftwaffe. Die Einheit ist auf dem Flughafen Gando auf Gran Canaria stationiert.

Previous Teneriffa die größte Insel der Kanaren
Next „Guaguas“ von Las Palmas ab sofort in Google Maps