Home»Provinz Las Palmas»Fuerteventura»+++ Schon wieder ein Toter! Deutscher (†78) auf der Ferieninsel Fuerteventura ertrunken +++

+++ Schon wieder ein Toter! Deutscher (†78) auf der Ferieninsel Fuerteventura ertrunken +++

0
Shares
Pinterest Google+

Und erneut hat der Atlantik ein Opfer gefordert: Nachdem erst am vergangenen Montag ein Mann beim Kitesurfen auf Teneriffa tödlich verunglückte und nur wenige Stunden später eine deutsche Urlauberin im Alter von 78 Jahren auf Fuerteventura ertrank, meldet das Rote Kreuz bereits den nächsten tödlichen Badeunfall.

Angaben der Notrufzentrale (SUC) zufolge ging der Notruf über diesen Badeunfall an der Küste der Gemeinde La Oliva (Fuerteventura) am heutigen Mittwoch gegen 08.30 Uhr im Rettungszentrum ein.

Im aktuellen Fall wurde ein 78-jähriger Deutscher von zwei Strandbesuchern mithilfe der örtlichen Feuerwehr am Strand von Corralejo bewusstlos aus dem Wasser geholt und der Besatzung eines Rettungshubschraubers übergeben. Trotz einer umgehend eingeleiteten Herz-Lungen-Reanimation gelang es der Rettungscrew nicht, den Mann, der während des Schwimmens einen Herzstillstand erlitt, zurück ins Leben zu holen. Mit diesem erneuten Badeunfall erhöht sich die Zahl der Ertrunkenen auf den Inseln in diesem Jahr bereits auf traurige 87 Personen. +++ Vorsicht beim Baden im Atlantik! +++

Das könnte Sie auch interessieren: