Schon wieder! Festnahme in der Notaufnahme » Arzt im Krankenhaus auf Teneriffa angegriffen


Schon wieder! Festnahme in der Notaufnahme » Arzt im Krankenhaus auf Teneriffa angegriffen

Festnahme in der Notaufnahme! Nachdem erst im vergangenen Monat ein Mann in einem Gesundheitszentrum in Telde auf Gran Canaria festgenommen wurde, der einen Arzt und eine Krankenschwester erst beschimpfte und später mit einer Schere bedrohte, meldet die Polizei auf den Kanarischen Inseln bereits den nächsten Vorfall.

Weil er mit der Betreuung in der Notaufnahme des Universitätskrankenhauses (HUC) unzufrieden war und einen Arzt körperlich angegriffen hatte, wurde am vergangenen Montag ein Mann im Alter von 43 Jahren durch die Policia Nacional der Gemeinde La Laguna auf Teneriffa vorläufig festgenommen.

Auf Worte folgten Schläge

Der gebürtig aus Gran Canaria stammende Mann wurde vom Sicherheitspersonal des Krankenhauses gegen 19.30 Uhr überwältigt und bis zum Eintreffen der daraufhin sofort verständigten Polizei festgehalten. Er wurde angezeigt und wird sich nun wegen tätlichen Angriffs auf einen Arzt vor Gericht verantworten müssen.