+++ Schon wieder! Tödlicher Badeunfall auf Gran Canaria • Tourist im Süden der Insel ertrunken +++


+++ Schon wieder! Tödlicher Badeunfall auf Gran Canaria • Tourist im Süden der Insel ertrunken +++

Tödlicher Badeunfall auf Gran Canaria: Nachdem erst in der vergangenen Woche eine Frau im Alter von 83 Jahren an der Playa de Mogán ertrunken ist, meldet das Rote Kreuz der spanischen Ferieninsel bereits den nächsten tödlichen Badeunfall.

“Strömungen bringen Schwimmer in Lebensgefahr”

Angaben des Roten Kreuzes zufolge kam für einen Mann im Alter von etwa 35 Jahren am gestrigen Freitag an der Playa Las Mujeres in der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana jede Hilfe zu spät. Der Schwimmer wurde gegen 19.05 Uhr bewusstlos aus dem Wasser geholt, der Notruf verständigt und sofort erste Reanimationsversuche eingeleitet.

Die nur wenig später eingetroffenen Rettungskräfte der Notaufnahme übernahmen die Wiederbelebung anhand einer kardiopulmonalen Reanimation, die jedoch erfolglos blieb. Durch einen Notarzt konnte nur noch der Tod des Mannes festgestellt und bestätigt werden.

[flexiblemap address=”Playa Las Mujeres, Gran Canaria, Pasito blanco, Spain” title=”Playa Las Mujeres”]