Schrecklicher Unfall auf Gran Canaria: Frau verbrennt im Auto


Schrecklicher Unfall auf Gran Canaria: Frau verbrennt im Auto
Schrecklicher Unfall auf Gran Canaria: Frau verbrennt im Auto

Zu einem grauenvollen Unfall kam es am gestrigen Sonntag gegen 10.00 Uhr auf der GC-1 in Richtung Maspalomas kurz vor der Ausfahrt Bahía Feliz – San Agustín in der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana im Süden von Gran Canaria.

Die dicken Rauchschwaden waren schon von weitem zu sehen.

Aus bislang noch ungeklärter Ursache fing der Innenraum eines Autos zweier Frauen im Alter von 50 und 48 Jahren aus Telde während der Fahrt plötzlich Feuer, worauf der Wagen von der Straße abkam und auf Höhe des Fliegerclubs gegen eine Mauer prallte. Das Auto brannte an der Unfallstelle komplett aus. Während sich die 50-jährige Fahrerin aus eigener Kraft aus dem Auto befreien konnte, kam für die 48-Jährige jede Hilfe zu spät. Diese verbrannte eingeklemmt im Fahrzeug. Die zuständige Guardia Civil hat die Unfallermittlungen aufgenommen.

Previous Kanaren » Schnäppchenjäger aufgepasst! - Ab 49.99 Euro in die Sonne
Next Kanarische Inseln: Segelboot mit 500 Kilo Kokain abgefangen