Schwimmer auf Gran Canaria seit fünf Tagen vermisst


Schwimmer auf Gran Canaria seit fünf Tagen vermisst
Schwimmer auf Gran Canaria seit fünf Tagen vermisst

Wie das Rote Kreuz mitteilt, konnte der am Sonntag beim Schwimmen an der Küste von Arucas auf Gran Canaria verschwundene 29-jährige aus Las Palmas trotz intensiver Suche auch nach fünf Tagen

noch nicht lokalisiert werden.

Aufgrund der sehr starken Winde und hohen Wellen in diesem Gebiet gestaltet sich die Suche für die Rettungshubschrauber und die Rettungsboote der Küstenwache recht schwierig. Der junge Mann war am vergangenen Sonntag mit einem Freund an der Küste unterwegs und entschied sich trotz sehr rauer See und gefährlichen Meeresströmungen in diesem Bereich zu schwimmen. Dabei wurde der Schwimmer von einer Welle erfasst und mit in den Atlantik gerissen.

Foto: Symbolfoto