Home»Allgemein»Schwimmer im Anfi del Mar vor Ertrinken gerettet

Schwimmer im Anfi del Mar vor Ertrinken gerettet

0
Shares
Pinterest Google+

Mogán 15.02.2015 – Ein 20-jähriger Schwimmer (italienischer Staatsbürger) welcher am Samstagnachmittag im Anfi del Mar in Puerto Rico/Arguineguin in der Gemeinde Mogán auf Gran Canaria im Wasser war, erlitt laut ersten Informationen der Rettungsstelle einen Herzinfarkt im Wasser.

Weitere Badegäste welchen diesen Zwischenfall beobachteten, haben sofort die Rettungskräfte verständigt und den jungen Mann im kritischen Zustand aus dem Wasser geholt sowie mit ersten Reanimationsmaßnahmen begonnen.

Kurz nach dem Eingang des Notrufes in der Notrufzentrale (112) wurden sofort die Rettungsmaßnahmen von dem Notfallkoordinator eingeleitet und kurze Zeit später waren die Rettungskräfte vor Ort und setzten die durch Badegäste bereits begonnene Reanimation fort, und brachten den jungen Mann im kritischen Zustand ins Hospital Universitario Insular de Gran Canaria.

 

Previous post

Zahlreiche Personen wegen Einbruch und Diebstahl in Schulen auf Gran Canaria verhaftet

Next post

Lanzarote erinnert an Flüchtlingsdrama im Jahr 2009