Home»Erdbeben»+++ Stärke 2,5 | Zwei leichte Erdstöße zwischen Gran Canaria und Teneriffa gemessen +++

+++ Stärke 2,5 | Zwei leichte Erdstöße zwischen Gran Canaria und Teneriffa gemessen +++

1
Shares
Pinterest Google+

Immer wieder werden auf und im Atlantik vor den Kanarischen Inseln leichte seismische Aktivitäten gemessen. Allein in den letzten 30 Tagen zeichneten die hochempfindlichen Messgeräte des spanischen

Institut Geográfico Nacional (IGN)

34 Erdstöße mit Magnituden zwischen 1,5 und 3,0 im Kanarischen Archipel auf. Nachdem erst am 24. April ein Erdstoß mit einer Magnitude von 2,4 im Atlantik zwischen den Inseln Gran Canaria und Teneriffa aufgezeichnet wurde, meldeten die Seismographen auch am heutigen Mittwoch wieder zwei leichte seismische Aktivitäten. Das Epizentrum des ersten Erdstoßes (zwischen Gran Canaria und Teneriffa) mit einer Stärke von 2,5 auf der Richterskala lag in einer Tiefe von rund 16 Kilometern. Der zweite leichte Erdstoß mit einer Stärke von 1,9 wurde in den heutigen Morgenstunden gegen 8.52 Uhr vor der Küste der Gemeinde Puerto del Rosario (Fuerteventura) in einer Tiefe von rund 8 Kilometern gemessen.

Foto: © ign

Previous post

+++ Teneriffa | Migrantenboot aus Afrika an der Küste von Punta del Hidalgo entdeckt +++

Next post

Brauchen Sie Urlaub? Mit Condor geht's ab 59.99 € auf die ☀ Kanarischen Inseln