Home»Allgemein»Streit um 7,8 Millionen Euro

Streit um 7,8 Millionen Euro

0
Shares
Pinterest Google+

Die städtische Mülldeponie von Las Palmas soll um 32.488 Quadratmeter erweitert werden. Der Eigentümer ist bereit, sein Land für 7.774.898,21 Euro zu verkaufen. Die Stadt ist der Meinung, das Grundstück sei nur 1.639.464,13 Euro nach einem Gutachten wert und klagt auf Enteignung wegen öffentlichen Interessen.

Mülldeponie Las Palmas
Mülldeponie Las Palmas

Das oberste Gericht ordnete jetzt eine zweite Begutachtung an, nachdem die Klage der Stadt abgewiesen wurde. Danach soll der Wertstreit, der seid 2005 besteht, nach Vorliegen des neuen Gutachtens beigelegt werden.

Previous post

David Cameron im Urlaub von Qualle verbrannt

Next post

Teneriffa die größte Insel der Kanaren