Home»Provinz Las Palmas»Lanzarote»Suche nach vermissten Schweizer an der Küste vor Lanzarote bislang ohne Erfolg

Suche nach vermissten Schweizer an der Küste vor Lanzarote bislang ohne Erfolg

0
Shares
Pinterest Google+

Arrecife (KM) 23.02.2015 – Die Suche nach dem 19-jährigen Schweizer, welcher am späten Freitagnachmittag gegen 16.00 Uhr an der Küste von La Santa (etwa 200 Meter vom La Santa Resort) in der Gemeinde Tinajo beim Fotografieren von einem Felsen an der Küste durch eine riesige Welle ins Meer gerissen worden ist, blieb auch am vierten Tag bislang ohne Erfolg.

Der 19-Jährige hatte für ein paar Tage seine 70-jährige Großmutter welche ihren Wohnsitz in der Gemeinde Haria auf Lanzarote hat besucht, und wird seitdem Freitag durch zahlreiche Rettungsmannschaften in Rettungsbooten und Hubschraubern, sowie Tauchern gesucht.

Erschwerend kommt hinzu, dass bei dieser Suche das derzeitige Wetter welches gerade in den Küstengebieten mit Wellen bis zu fünf Metern hoch auch für die Retter lebensgefährlich sein kann.

Foto.Symbolfoto

Previous post

Teneriffa: Betrunken auf drei Rädern unterwegs

Next post

Erdbeben der Stärke 5.3 in Spanien