Home»Provinz Santa Cruz de Tenerife»+++ Teneriffa | 33 Ferienflieger nach Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote umgeleitet +++

+++ Teneriffa | 33 Ferienflieger nach Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote umgeleitet +++

Landebahn des Flughafens Teneriffa Süd "Reina Sofía" blockiert!

6
Shares
Pinterest Google+

Landebahn blockiert! Erst am vergangenen Samstagnachmittag begann der erste Urlaubstag für zahlreiche Urlauber, die auf der Kanareninsel Lanzarote landen wollten, wohl etwas anders wie ursprünglich geplant.

Schuld daran war der starke Wind, der plötzlich drehte und somit Landungen für 20 Ferienflieger einfach unmöglich machte. Diese mussten aufgrund dessen auf die Flughäfen von Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa ausweichen.

Erneut 33 Ferienflieger umgeleitet

Auch am gestrigen Dienstag mussten wieder 33 Ferienflieger verschiedener Fluggesellschaften auf andere Flugplätze der Inseln ausweichen. Der Grund für diese Umleitung war ein Fahrwerksproblem an einer Maschine der britischen Billigfluggesellschaft Jet 2, die am gestrigen Dienstag für mehr als fünf Stunden die Start- und Landebahn des Flughafens Teneriffa Süd “Reina Sofía” blockierte. Von den betroffenen Maschinen wurden 25 nach Gran Canaria, vier nach Teneriffa Nord und jeweils zwei nach Lanzarote und zwei nach Fuerteventura umgeleitet.

Previous post

Video | Wahnsinn! Gigantischer 40 Tonnen Pottwal auf der Kanareninsel Lanzarote gestrandet

Next post

+++ Achtung! Wetteralarm auf den Kanarischen Inseln • Vorsicht beim Baden im Atlantik +++