+++ Teneriffa: Afrikanische “Liebestrolle” gefasst! Urlauber in den Schritt gefasst und beklaut +++


+++ Teneriffa: Afrikanische "Liebestrolle" gefasst! Urlauber in den Schritt gefasst und beklaut +++

Erst angebaggert, dann beklaut: Die eine baggert die Männer an und fasst ihnen dabei mehrmals in den Schritt, während eine weitere versucht dem Opfer Geld, Handy oder Schmuck zu klauen.

Wie die Polizeizentrale der Kanarischen Inseln jetzt mitteilt, wurden in der zur Gemeinde Arona gehörenden Ortschaft Playa de las Américas auf Teneriffa vier nigerianische Frauen im Alter zwischen 23 und 35 Jahren wegen Diebstahls festgenommen. Zur Festnahme der vier Liebestrolle kam es, nachdem die Gruppe wieder einmal versuchte, leicht angetrunkene Urlauber mit dieser Masche in den frühen Morgenstunden zu bestehlen.

Pech gehabt! Ein Engländer bemerkte den Diebstahl seiner Geldbörse mit rund 500 Euro noch rechtzeitig und hielt die Frau bis zum Eintreffen der daraufhin sofort verständigten Policia Nacional fest. Zwar versuchten die anderen Frauen dieser Gruppe bei Eintreffen der Beamten noch schnell das Weite zu suchen, konnten jedoch nur wenig später lokalisiert und ebenfalls vorläufig festgenommen werden.

[flexiblemap address=”Avenida rafael puig lluvina, Playa de las Américas, Arona” title=”Afrikanische Liebestrolle gefasst”]