Home»Kurzmeldungen»Teneriffa / All-Inklusive zerstört den Dienstleistungssektor im Süden der Insel

Teneriffa / All-Inklusive zerstört den Dienstleistungssektor im Süden der Insel

0
Shares
Pinterest Google+

Der Verband von Las Americas und Costa Adeje (Aepaca) verurteilte das “zerstörerische” All-Inklusive-System welches immer mehr Anwendung findet.Dieses System bewirkt das die meisten Touristen welche von A bis Z in diesen Komplexen alles geboten bekommen sich teilweise nur noch in diesen Anlagen aufhalten und damit die bereits schon angegriffene Wirtschaftliche Lage der kleinen Unternehmer unabsichtlich untermauern.

Diese Anlagen bauen die Hotels mit eigenen Stränden und Einkaufscentren welches ein Unfaires Verhalten darstellt.Eine weitere Beschwerde von Aepaca ist die Arbeitstechnische (Arbeitsplatzunsicherheit) wo es schon zahlreiche Beschwerden gab das Mitarbeiter in Teilzeitverträgen beschäftigt werden und 8 Stunden und mehr arbeiten müssen.Es müsse daher in “Absehbarer Zeit” wieder ein Verhältnis geschaffen werden was nicht zerstörend gegenüber kleinerer Unternehmer wirkt.

[wpolling id=”6″ width=”” height=””]

Previous post

Gran Canaria / Mietschulden , Haus verlassen - Hunde zurückgelassen

Next post

Detektive unter dem Meer