Teneriffa » ARTlandya • mehr als eine Welt der Puppen


Teneriffa » ARTlandya • mehr als eine Welt der Puppen
Teneriffa » ARTlandya • mehr als eine Welt der Puppen

Künstlerpuppen und Teddybären auf Teneriffa? Aber warum eigentlich nicht? Teneriffa besteht nicht nur aus Natur – die Insel bietet auch viel Kultur.

PuppenMUSEUM ARTlandya

Wenn Sie Teneriffa ein bisschen abseits des Massentourismus erleben wollen, erwartet Sie in der Nähe des Stadtzentrums von Icod de los Vinos ein lohnenswertes Ziel. In Santa Bárbara, einem Ortsteil von Icod de los Vinos, finden Sie im ruhigen, ländlichen Ambiente ARTlandya. Es handelt sich dabei um kein SPIELZEUGmuseum und keine private Sammlung von Puppen aller Art. ARTlandya ist auch kein verstaubtes Museum sondern ein ganzes Museumsdorf. Wir zeigen Ihnen die faszinierende Welt der PuppenKUNST! ARTlandya ist einzigartig in ganz Europa – es ist ein Museum für zeitgenössische Puppenkunst auf höchstem, internationalem Niveau! Eine Erlebniswelt mit Puppen und Teddybären, eine Welt für Kinder und Erwachsene!

Die über 600 ausgestellten Künstlerpuppen und Teddybären sind auf mehrere Ausstellungsräume in unterschiedlichen Häusern aufgeteilt. Im ehemaligen alten Fincahaus sehen Sie eine Ausstellung mit Teddies aus den Ateliers von vielen Bärenmachern und Designern und nach einem kurzen Spaziergang durch einen Teil des Gartens kommen Sie zu einem stimmungsvollen, landestypischen Steinhaus, in dem die Puppen auf Sie warten. Künstlerpuppen von mehr als 50 international bekannten Künstlerinnen aus unterschiedlichen Materialien wie Porzellan, Papiermaché, Vinyl, Wachs, Cernit, Keramik, Stoff oder Filz. Bei einer Führung durch das Museum erfahren Sie Details über die Materialien der Kunstwerke und die Geschichten der bekanntesten Puppenkünstler. Sie wollten schon immer wissen, wie eine zarte Prozellanpuppe entsteht? In der integrierten Puppenwerkstatt zeigen wir Ihnen die vielen Arbeitsschritte, die notwendig sind, um eine Puppe aus Porzellan herzustellen und welche Utensilien dafür benötigt werden.

Einkaufen im Museum? Natürlich! In unserem Museumsladen bieten wir Ihnen sowohl limitierte Künstlerpuppen und Teddybären aus den Ateliers der Künstler und einigen bekannten Manufakturen als auch preisgünstige Puppen oder Teddies für Kinder an. Ergänzt wird das Angebot mit hochwertigem Kunsthandwerk und Glaskunst aus dem eigenen Atelier. Sie sehen also – ARTlandya ist kein Museum im herkömmlichen Sinn. Mit vielen Sonderausstellungen wollen wir in Zukunft auch wieder Kunstschaffende in ganz Europa unterstützen um die Künstler und ihre Werke bekannt zu machen. Das Museum soll ja etwas Lebendiges sein und bleiben – ein MUSEUM, das lebt! Aus diesem Grund ist eben bei uns alles ein wenig anders als anderswo! Überzeugen Sie sich selbst davon …

Icod de los Vinos liegt zwischen Puerto de la Cruz und Garachico an der Nordwestküste von Teneriffa. Die kleine Stadt mit ihrem historischen Stadtkern ist auch bekannt für den Drago Milenario, dem tausendjährigen Drachenbaum. Der legendäre Baum steht im Parque del Drago, ungefähr drei Kilometer von ARTlandya entfernt in der Innenstadt von Icod. Zu finden ist ARTlandya eigentlich ganz einfach. Icod liegt zwischen Puerto de la Cruz und Garachico und wenn man in die Innenstadt Richtung Drachenbaum fährt, sieht man bereits das erste braune Schild mit der Aufschrift „ARTlandya“ Ab da, folgt man einfach diesen Hinweisschildern und landet nach kurzer Fahrt direkt auf dem Parkplatz vor dem Eingang.

Ach ja, noch zwei kleine Tipps:

1. für den Besuch sollte man sich genügend Zeit nehmen und
2. für Liebhaber von Navigationsgeräten – die funktionieren in dieser Gegend nicht sehr zuverlässig und schicken die Fahrer ganz gerne in andere Richtungen.
Hier sind die Koordinaten für ARTlandya
28.368076, -16693929

Wir haben das PuppenMUSEUM Villach im Jahr 1993, also vor über 20 Jahren in Österreich gegründet. Nach der Jahrtausendwende hatten wir den Gedanken, auf Teneriffa eine Zweigstelle zu eröffnen und so organisierten wir im Jänner 2003 die erste Ausstellung in einem alten Herrenhaus in der Innenstadt von Icod de los Vinos – Mundo Muñecas im Casa de los Cáseres, an der Plaza de la Constitución. Im April 2002 haben wir diese alte Finca gekauft, viel geplant, noch mehr renoviert, Unmengen von Pflanzen eingegraben, in Österreich Container gepackt und auf den Weg nach Teneriffa geschickt. Aber das ist eigentlich eine andere Geschichte. Bedingt durch viele Verzögerungen konnten wir im März 2012 endlich das PuppenMUSEUM ARTlandya eröffnen.

Gastartikel: Bilder / Text: © ARTlandya

Mehr Informationen auf artlandya.com