Teneriffa / Besucherzentrum Telesforo Bravo im Nationalpark Teide wieder geöffnet


Teneriffa / Besucherzentrum Telesforo Bravo im Nationalpark Teide wieder geöffnet
Teneriffa / Besucherzentrum Telesforo Bravo im Nationalpark Teide wieder geöffnet

Las Palmas 28.11.2014 – Auf der Kanareninsel Teneriffa, ist das Centro de Visitantes Telesforo Bravo del Parque Nacional del Teide in der Gemeinde La Orotava nach der Schließung im August 2012 mit einer Ausstellung zum Thema “Vom Meer zum Himmel” und einer Investition gut 10,5 Millionen Euro wieder eröffnet worden. Bei der Eröffnung des Besucherzentrums mit einer Größe von rund 1000 qm, wofür die Regierung Spaniens einen Betrag von 3,5 Millionen Euro bereitstellte, und jeder Quadratmeter der Ausstellung 3500 Euro kostet, nahmen auch der Präsident der kanarischen Regierung Paulino Rivero, der Präsident des Cabildo, Carlos Alonso, der Bürgermeister, Francisco Linares sowie weitere Politiker teil.

Entdecken Sie an zahlreichen Projektoren, Infotafeln die Entstehung und Erforschung des höchsten Berges Spaniens dem Teide, oder wandern Sie auf den Spuren von sehr bekannten Forschern wie z. B.Alexander Von Humboldt.Der Naturforscher, Geologe und Ehrenbürger von Teneriffa Telesforo Bravo Exposito (1913-2002), welchem dieses Besucherzentrum auch seinen Namen verdankt, ist am 5. Januar in 1913 in Puerto de la Cruz geboren, und am 7. Januar 2002 verstorben.

Um an das Lebenswerk des Naturforschers, Ehrenbürger und Geologen Telesforo Bravo zu erinnern, wurde vor kurzem eine Denkmal in Form einer Skulptur vor dem Eingang des Besucherzentrums enthüllt.Das Telesforo Bravo ist wie folgt geöffnet: Dienstag bis Sonntag von 09.00 – 14.00 Uhr und 15.30 bis 18.00 Uhr

Bild: (c) Ayuntamiento La Orotava