Teneriffa: Betrunken auf drei Rädern unterwegs


Teneriffa: Betrunken auf drei Rädern unterwegs
Teneriffa: Betrunken auf drei Rädern unterwegs

Santa Cruz de Tenerife (KM) 23.02.2015 – Nicht schlecht gestaunt haben gestern Morgen die zwei Polizisten der Guardia Civil, als diese einen BMW Z3 welcher nur drei Räder hatte auf der TF-1 feststellten.

Zahlreiche Anrufe sind bei der Polizei im Vorfeld eingegangen, dass auf der Südautobahn der TF-1 Richtung Adeje ein blauer BMW Z3 unterwegs sei welcher mit seiner Zickzack Fahrweise eine Gefahr für den Straßenverkehr darstellt und weiterhin nur auf drei Rädern unterwegs sei.

Nachdem die Beamten der Guardia Civil dieses Fahrzeug dann auf der Autobahn entdeckt hatten, konnten diese das Fahrzeug nach einer kurzen Verfolgungsfahrt stoppen.

Während der Kontrolle, konnten die Polizeibeamten eine Alkoholfahne bei dem Fahrer einem Inder feststellen. Die Atemalkoholprobe lieferte einen Wert von 0,69 mg/l (ca. 1,4 Promille). Die Beamten haben gegen den Fahrzeugführer eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs unter Alkoholeinfluss u.a. gefertigt.