Home»Allgemein»Teneriffa: Flüchtlingsboot in den Hafen von Los Cristianos eskortiert

Teneriffa: Flüchtlingsboot in den Hafen von Los Cristianos eskortiert

0
Shares
Pinterest Google+

Durch einen Fischer wurde am Dienstag ca.13 Meilen südwestlich von Los Cristianos zwischen La Gomera und Teneriffa ein vier Meter langes Holzboot mit zwei Marokkanern an Bord gesichtet. Der Fischer verständigte daraufhin umgehend die Küstenwache über diesen Vorfall. Ein Rettungshubschrauber sowie ein Rettungsboot aber auch ein Schiff der Guardia Civil trafen wenige Minuten später in den Gewässern ein.

Laut ersten Quellen, sollen diese illegalen Einwanderer welche aus Laayoune (Sahara) stammen vor drei Tagen in Richtung Kanaren aufgebrochen sein. Die Patera wurde durch die Guardia Civil in den Hafen von Los Cristianos eskortiert, wo bereits Mitglieder vom roten Kreuz sowie der Nationalpolizei warteten. Nach einer ersten Untersuchung durch das medizinische Personal befinden sich diese beiden Personen in guter Gesundheit. Nach dem Auffinden einer Narcopatera in Playa de las Gaviotas (Santa Cruz) am Wochenende prüft die Guardia Civil nun, ob es sich bei dieser Patera um ein Drogen-Schmugglerboot handeln könnte.

Foto: Guardia Civil

Previous post

Drei Leichtverletzte bei Fahrzeugkollision auf Teneriffa

Next post

Betrunkener Taxifahrer in Tamaraceite (Gran Canaria) gestoppt