Teneriffa / Mann stürzt mit Auto in den Tod


Teneriffa / Mann stürzt mit Auto in den Tod

Las Palmas 14.09.2014 – Auf der Kanareninsel Teneriffa ist ein 50 jähriger Mann am Samstag gegen 10.43 Uhr mit seinem Fahrzeug von der Autobahnbrücke in Chamberí gestürzt. Die Rettungskräfte wie Guardia Civil, Feuerwehr, sowie zwei Krankenwagen waren unmittelbar nach dem Unfall am Unfallort und haben den verletzten noch aus dem Fahrzeug befreien können. Wegen der Schwere der Verletzungen wurde dieser mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen wo er wenig später an den Folgen des Unfalls starb.Wie es zu diesem Unfall gekommen ist wird nun durch die Polizei untersucht.

Previous Von Finnland nach Gran Canaria mit dem Fahrrad
Next El Hierro / 93 Rieseneidechsen geboren