Home»Puerto de la Cruz»Teneriffa: Mit 27 Kokain-Kondomen im Bauch verhaftet

Teneriffa: Mit 27 Kokain-Kondomen im Bauch verhaftet

0
Shares
Pinterest Google+

Durch zahlreiche Ermittlungen im Kampf gegen Menschen und Drogenhandel konnte durch die Nationalpolizei von Puerto de la Cruz eine kürzlich eingereiste Frau aus Venezuela festgenommen werden. Als die Frau im Zuge dieser polizeilichen Ermittlungen in ihrem Hotel routinemäßig befragt werden sollte, machte diese einen recht nervösen Eindruck und verwickelte sich auf Fragen der Beamten ständig in Widersprüche. Aufgrund der zahlreichen Ungereimtheiten sowie der ermittelnden Widersprüche haben sich die Beamten kurzerhand dazu entschlossen, die Befragung auf der Dienststelle fortzuführen. Im Fahrzeug auf dem Weg zur Dienststelle in Richtung Los Realejos brach die Frau dann doch ihr Schweigen und gab zu, 27 Kondome flüssiges Kokain im Körper zu tragen, welches sich nach einer sofortigen radiologischen Untersuchung bestätigte. Weiterhin wurden bei der Durchsuchung des Reisegepäcks 550 Euro, 126.000 kolumbianische Pesos sowie 21.250 Bolivar gefunden und sichergestellt. Die Frau wurde der zuständigen Gerichtsbarkeit überstellt welche sofortige Untersuchungshaft angeordnete.

Foto: (c) Nationalpolizei

Previous post

Deutsche (53) an der Küste der Gemeinde Telde (Gran Canaria) ertrunken

Next post

Kanaren: "172 Blitze" über Gran Canaria und Teneriffa