Teneriffa / Playa de las Teresitas zum Teil wieder freigegeben


Teneriffa / Playa de las Teresitas zum Teil wieder freigegeben
Teneriffa / Playa de las Teresitas zum Teil wieder freigegeben

Las Palmas 29.10.2014 – Die Stadt Santa Cruz de Tenerife hat nach den jüngsten Analysen der Wasserproben, und der Beseitigung des Unrates sowie der Besserung der Wasserqualität beschlossen, einen Teil des Strandes wieder für den Besucherverkehr freizugegeben.Durch das Unwetter und Starkregen welches Teneriffa vor einer Woche getroffen hat, musste die Stadt aus gesundheitlichen Gründen, am Mittwoch den 22.Oktober den Strand Playa de las Teresitas schließen.

Durch einen Konzessionär der Stadtreinigung wurde jetzt ein Strandabschnitt in 6 Tagen gesäubert, und ca.800 Kubikmeter Abfall durch die Mitarbeiter entsorgt. Mit einem Schiff und Tauchern wurde dieser Strandabschnitt einer Grundreinigung unterzogen, sodass durch eine weitere Wasserprobe welche zur Analyse genommen wurde, jetzt ein Teil des Strandes Playa de las Teresitas durch die Stadt Santa Cruz wieder geöffnet werden konnte.

Der Playa de las Teresitas ist einer der bekanntesten Strände auf Teneriffa welcher sich über eine Länge von etwa 1,5 Kilometern erstreckt und zugleich noch der Hausstrand der Inselhauptstadt Santa Cruz ist.