Home»Kurzmeldungen»Teneriffa / Pythonschlange verirrt sich im Friseurgeschäft

Teneriffa / Pythonschlange verirrt sich im Friseurgeschäft

0
Shares
Pinterest Google+

Las Palmas 27.11.2014 – Auf der Kanareninsel Teneriffa in Santa Cruz, Stadtteil Somosierra bekamen die Kunden eines Friseurgeschäftes am Dienstagnachmittag kurz vor 16.45 Uhr einen Riesenschreck als sich eine Pythonschlange mit einer Länge von 130 cm darin verirrte, und die Kunden sowie die Inhaberin in Angst und Schrecken versetzte.

Nachdem die Inhaberin die Polizei verständigt hatte, waren diese auch wenige Minuten später mit Spezialisten vor Ort, welche das Tier auf ein Alter von ca. sieben Jahren schätzen, und die Kunden welche noch im Friseurgeschäft waren beruhigten.Als die Spezialisten dieses Tier dann einfangen wollten, wurde dies ein wenig aggressiv, dennoch gelang es später dieses Tier einzufangen, und die Kunden aus der misslichen Lage zu befreien. Dies ist bereits das zweite Mal in den letzten drei Monaten, dass eine Schlange entwichen ist und Leute in Angst und Schrecken versetzt hat.

Foto: Symbolfoto

Previous post

Gran Canaria / Nationalpolizei verhaftet Skipper von Patera aus Maspalomas

Next post

Kanaren / Wetterwarnstufe wegen Sturm und Wellen auf den Kanarischen Inseln angehoben