Home»Kurzmeldungen»Teneriffa / Schwere Körperverletzung in Puerto de la Cruz

Teneriffa / Schwere Körperverletzung in Puerto de la Cruz

0
Shares
Pinterest Google+

Santa Cruz (KM) 26.01.2015 – Ein 46-jähriger Mann ist in Puerto de La Cruz (Plaza de Europa) von zwei Jugendlichen im Alter von 21 und 22 Jahren in der letzten Woche überfallen worden, welcher sich dabei zahlreiche schwere Kopfverletzungen zugezogen hat.

Durch Hilferufe des 46-Jährigen gegen 04.20 Uhr welcher unweit der Dienststelle der Policia Local laut um Hilfe gerufen hat, sind die Beamten auf den Mann welcher blutverschmiert und in zerrissener Kleidung zur Dienststelle kam aufmerksam geworden.

Die Polizisten haben weiterhin zwei Personen beobachtet, welche sofort nachdem diese gesehen haben, dass die Polizisten aus der Dienststelle gekommen sind weggelaufen sind, welche aber kurze Zeit später durch zwei Beamte abgefangen werden konnten.

Einer der beiden hatte kurz vor der Festnahme eine Tasche welche später als Eigentum des 46-Jährigen identifiziert wurde in einen Müllcontainer geworfen. Nach einer späteren Kontrolle dieser Tasche, ist in dieser ein kleiner Beutel mit Haschisch sichergestellt worden. Der 46-Jährige wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus (Hospiten Bellevue) eingeliefert.

Foto:Symbolfoto

Previous post

Rentner auf Gran Canaria bedroht Ehefrau mit Messer

Next post

Kanaren / Soria kämpft weiter um das Kanarische Öl