Home»Allgemein»Tourist vor Playa del Inglés (Gran Canaria) vorm Ertrinken gerettet

Tourist vor Playa del Inglés (Gran Canaria) vorm Ertrinken gerettet

0
Shares
Pinterest Google+

Badeunfall auf Gran Canaria: Wie das Rote Kreuz mitteilt, wurde am gestrigen Donnerstag ein etwa 45-jähriger Mann am Strand von Playa del Ingles in der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana im Süden von Gran Canaria vor dem Ertrinken gerettet.

“Strömungen bringen Schwimmer in Lebensgefahr”

Nach Angaben des Koordinationszentrums der 1-1-2 wurde der Mann von Rettungsschwimmern und weiteren Badegästen gegen 10.20 Uhr bewusstlos aus dem Wasser geholt, der Notruf verständigt und sofort mit der Wiederbelebung begonnen. Durch die nur wenige Minuten später eingetroffenen Rettungskräfte der Notaufnahme konnte der Schwimmer reanimiert und im kritischen Zustand in die Universitätsklinik nach Gran Canaria gebracht werden.

Symbolfoto © Kanarenmarkt

Previous post

Autoknacker-Pärchen im Norden von Lanzarote gefasst

Next post

+++ Wetter Kanaren: Alarmstufe Orange auf Teneriffa und La Palma +++